Modellbahnforum von hpw-modellbahn
-- das Lenz-Forum --


Kontakt
Datensicherheit durch
SLL-Verschlüsselung


Inhaltsverzeichnis

Lenz-Digital

       
Lenz Decoder

       
Lenz-Digitalzentralen

       
Lenz-Booster




Seite durchsuchen    oder   
         

  Sie Suchfunktion markiert nur die gefundenen
  Wörter auf der Seite. Um die markierten Wörter
  zu finden --> die Seite durchscrollen



Lenz-Decoder
Loks mit einen Decoder von Lenz und Tams

Habe zwei Gleichstromloks - Spur: H0 mit einen Decoder von Lenz Gold und einen Dekoder von Tams LD-G-9 umgerüstet - auf Digital - und wollte diese mit der Control-Unit 6021 und einem Trafo 52 VA einprogramieren. Ich habe alle Adressen bis 80 eingegeben, aber keine Lok hat sich bewegt.

Antwort
Entweder eine DCC Zentrale anschaffen oder Motorola-Decoder einbauen. Der Grund:
Der Lenz Gold Decoder spricht nur auf das internationale = DCC-Protokoll an. Auch der Tams LD-G-9 spricht nur auf DCC an. Im Gegensatz die Control-unit von Märklin. Die versteht nur das Motorola-Protokoll. Als unterschiedliche Datenformate ("Sprachen") die sich nicht verstehen.

Seitenanfang

Lenz Lokdecoder "Gold Mini"

Wie sieht die Belegung dieser Lokdecoder aus?

Antwort
Die Kontaktbelegung der "Gold-Mini" der Firma Lenz entspricht der der NEM 650. So sieht sie aus:

Kontakt 1:     - Motoranschluss 1 --    orange
Kontakt 2:     - Motoranschluss 2 --    grau
Kontakt 3:     - Stromabnahme rechts --    rot
Kontakt 4:     - Stromabnahme links / Masse --     schwarz
Kontakt 5:     - Beleuchtung vorn --     weiß
Kontakt 6:     - Beleuchtung hinten --     gelb - Masse: blau

Gehe zu diesem Link --> zum Bild

Seitenanfang



Lenz-Digitalzentralen
Digital plus by Lenz

Nach langer Fahrpause zeigt mein Digital plus by Lenz nur noch "Error" bzw. "SYS" an. Ich komme zwar zur normalen Anzeige L1 bzw L2 aber die LOks fahren nicht mehr. In der Anleitung finde ich keine Fehlerbehebung. Wer kann helfen?

Antwort
Ich bin jetzt zwar kein Lenz Spezialist. Aber es könnte durchaus sein, dass durch die lange Fahrpause, wegen fehlender Batteriespannung sich der Programmspeicher gelöscht hat. Es wäre deshalb sinnvoll ein Update auf die Station aufzubringen. Hier wäre es am besten, wenn Du Dich zuerst mal diesen Link aufrufst: --> zur Firma Lenz
Eine andere Möglichkeit wäre ein Grund-Reset durchzuführen. damit werden alle Einstellungen zurück gesetzt.

Seitenanfang

Lenz digital plus System

Bei der Programmierung mit dem Lenz digital plus System erscheint die Fehlermeldung "error02". Was ist zu tun?

Antwort
Ursache ist der in der Lenzzentrale integrierte Überstromschutz, der so empfindlich eingestellt ist, dass er beim Programmieren des Decoders anspricht. Eine Abhilfe ist jedoch leicht möglich:

Widerstand mit 47Ohm, 0,25W oder 0,5W in eine der beiden Zuleitungen von der Zentrale zum Programmiergleis löten. Danach wird die Programmierung korrekt arbeiten. Zudem sollte die Programmierung im PAGED CV-Modus durchgeführt werden, wenn das Digital-plus Gerät die Firmware V3.0 enthält, da nach diesem Update der "CV Modus" unter Umständen nicht mehr funktioniert.

Seitenanfang

Digitallok (Lenz) bleibt auf dem Gleis stehen

Bei mir bleibt manchmal meine Digitallok auf dem Gleis stehen. Die Beleuchtung blinkt, aber die Lok reagiert nicht mehr. In die Lok ist ein Lenz-Decoder eingebaut.

Antwort
Schalte den Überlastungsschutz aus und zwar im CV60 Bit 2 Bereich. Der Überlastungsschutz ist normalerweise im Lokdecoder eingeschaltet. Dies kann aber im Betrieb deshalb zu Problemen führen. Die Situation ist dann so wie Du sie geschlidert hast. Wenn Du die Lok von der Schiene nimmst und wieder darauf stellst geht sie wieder. Vor allem Loks mit hoher Stromaufnahme machen diese Kapriolen. Allerdings, wenn Du den Überlastungsschutz ausschaltest ist der Lokdecoder auch nicht mehr geschützt.

Seitenanfang

Uhlenbrock Booster "Power 4" und die Lenz-Zentrale LZ100

Wie sieht der Anschluss des Uhlenbrock Boosters an die Lenz Zentrale LZ100 aus? Ich besitze keine Anleitung

Antwort
Gehe zu diesem Link --> zum Bild

Seitenanfang




Lenz-Booster
Anschluss des Lenz-Boosters LV102 an die Lenz-Zentrale LZV100

Ich habe mir einen Lenz-Booster (LV102) ersteigert. Wie schließe ich diesen Booster an die Lenz Zentrale LZV100 an.

Antwort
Gehe zu diesem Link --> zum Bild

Seitenanfang

Lenz-Digitalzentrale und der Booster

Ich habe die Lenz-Zentrale LVZ100. Ich will mir dazu den Booster LV102 kaufen. Benötige ich für diesen Booster auch eine Trafo?

Antwort
Ja, du benötigst einen Transformator für den Booster. Gehe zu diesem Link --> zum Bild

Seitenanfang

Lenz-LV101 und LZ100

Ich habe von einem Freund, der seine Modellbahn aufgibt einen LV101 und einen LZ100 von Lenz erhalten. Wie verwende ich die beiden Geräte?

Antwort
Der LV101 ist ein Booster. Die LZ100 ist eine Digitalzentrale. Du kannst diese beiden Geräte zum betreiben einer digitalen Modellbahnanlage verwenden. Gehe zu diesem Link --> zum Bild

Seitenanfang

Lenz-Booster LV200 und die Zimo Digitalzentrale MX1

Wie schließe ich den Lenz Booster LV200 an die Zimo Digitalzentrale (MX1) an? Wie verwende ich die beiden Geräte?

Antwort
Gehe zu diesem Link --> zum Bild

Seitenanfang



Falls Ihr Anregungen oder Fehler auf der Seite bemerkt, bitte meldet uns das über den nachfolgenden Button:      Kontakt




linie

Zurück         Zurück

linie