Das Modelleisenbahnforum
Märklin - Forum (Allgemeine Themen)


Kontakt
Datensicherheit durch
SLL-Verschlüsselung


Inhaltsverzeichnis:

Märklin-Krane

Märklin - Loks

Märklin Signale und Weichen

Märklin Bahnübergänge

Märklin "Alpha"

Anschlussfragen

Analoger Fahrbetrieb

Die Gleiswippe

Märklin Drehscheibe




Seite durchsuchen    oder   
         

  Sie Suchfunktion markiert nur die gefundenen
  Wörter auf der Seite. Um die markierten Wörter
  zu finden --> die Seite durchscrollen



Märklin- Krane

Märklin-Kran Goliath

Ich kann von einem Bekannten den Goliath von Märklin Nr. 49950 kaufen. Mein Freund hat keine digitale Anlage - Deshalb die Frage - kann ich diesen Kran auch mit der Mobile-Station steuern.

Antwort
Kannst Du mit dem Motorola II - Protokoll. Folgende Funktionen sind möglich:
- F2 aktiv: Kranausleger heben bzw. senken
- F3 aktiv: Kranaushaken heben bzw. senken
- F4 aktiv: drehen des Krans
Den Kran gibt es in gelb (49950) und rot (49952)

Seitenanfang


Märklin-Kran Goliath - Zubehör

Welches Zubehör gibt es zu den Märklin Kran Goliath

Antwort
Kranzug-Hilfswagen in blauer Farbe - Nr. 49951 Kranzug-Hilfswagen in roter Farbe - Nr. 49953

Seitenanfang


Märklin-Gleiskran

Es gibt von Märklin Gleiskräne. Die "alten Gleiskräne" sind nur mechanisch bedienbar. Ich habe gehört, es gibt diese Gleiskräne auch digital.

Antwort
Ab dem Jahr 2006 gibt es diese Gleiskräne auch mit Motoren und sie können auch digital betrieben werden. Die Nummern sind 46715 bis 46718. Das erforderliche Digitalprotokoll ist das Motorola II-Protokoll.
Der Kran kann wie folgt digital gesteuert werden:
- Kranhaken heb- und senkbar
- Kranausleger heb- und senkbar
- Krankanzel drehbar

Gehe ----> zum Bild

Seitenanfang


Märklin- Portalkran 76500

Ich kann mir den Märklin Portalkran - Nr. 76500 günstig besorgen. Der Kran besitzt auch ein Steuergerät. Was kann ich mit dem Kran bedienen. Eine Bedienungsanleitung habe ich nicht.

Antwort
über das Steuergerät kannst Du folgende Funktionen ausführen:
- Kranbrücke vorwärts bzw. rückwärts fahren
- Kranhaus auf der Brücke vorwärts bzw. rückwärts
- Kran um 360° drehen
- Kranhaken heben oder senken
- Arbeitsscheinwerfer ein/ausschalten
- Anschlussbuchse für schaltbare Zusatzfunktion (Hubmagnet)

Im Digitalbetrieb - Motorola II-Protokoll.

Seitenanfang


Aussehen --> Märklin- Portalkran 76500

Wie sieht den der Märklin Portalkran aus??

Antwort
Gehe ----> zum Bild

Seitenanfang


Anschluss des Märklin-Kran Nr. 7051

Ich habe mir den Märklin-Kran 7051 ersteigert. Nun fehlt mir aber die Bedienungsanleitung und ich kann den Kran nicht anschließen. Ich möchte den Kran ggf. auch Digital steuern. Könnt Ihr mir helfen??

Antwort
Zuerst mal eine böse Frage, weshalb ersteigerst Du Artikel ohne Bedienungsanleitung. Diese Versteigerer sollte man meiden, da sie die Bedieungsanleitungen gesondert versteigern und nochmals Geld verdienen wollen.
Aber nun zu Deiner Frage.

Der Drehkran besitzt eine 6adrige Anschlussleitung. Die einzelnen Litzen werden wie folgt verwendet:
- die zwei rot Litzen zum Heben und Senken des Hakens
- die gelbe Litze zum einschalten des Hebemagnetes
- die zwei schwarzen Litzen zum Drehen des Krans nach links und nach rechts
- die braune Litze zur Masse (oder O des Trafos)

Bei Aufruf des nachfolgenden Link kannst Du das Anschlusssystem für den analogen Betrieb erkennen. Gehe ----> zum Bild
Der Kran kann auch digital nachgerüstet werden. Dazu benötigt man das Nachrüstset Nr. 7652. Als Funktion hat er dann (digital) Kran drehen und Kranhaken senken und heben.
Digital gesteuert werden kann er mit dem Nachrüstsatz nur im Motorola-II-Protokoll (Delta-Protokoll).

Seitenanfang


Märklin-Kran Nr. 76515

Ich möchte mir den Märklin-Kran 76515 zulegen, da ich gehört habe, das dieser Kran sehr schön ist. Hat jemand ein Bild von diesem Kran??

Antwort
Gehe ----> zum Bild

Seitenanfang


Märklin-Kran Nr. 76510

Ich habe mir den Märklin-Kran 76510 ersteigert. Habe aber keine Bedienungsanleitung. Deshalb meine Frage. Kann der Kran auch digital gesteuert werden.

Antwort
Gehe ----> zum Bild

Seitenanfang


Märklin-Kran Nr. 46716

Hat von euch jemand ein Bild vom Märklin Kran 46716. Ich möchte mir den anschaffen, weiss aber nicht wie der aussieht.

Antwort
Gehe ----> zum Bild

Seitenanfang




Märklin-Loks

Märklin und die Motoren

Welche Märklin-Loks haben einen Trommelkollektor

Antwort
In der Regel haben alle Märklin Loks bis zum Jahre 1982 einen Trommelkollektormotor (Allstrommotor). Erst ab dem Jahre 1982 wurden Loks mit Umschaltelektronik angeboten. Diese Elektronik wurde dann später als Delta-Version bekannt. Es gibt aber keine Auflistung der einzelne Loks. Wegen der Vielzahl der Loks von Märklin auch zu aufwendig.

Seitenanfang


Märklin BR75 - 2857

Welcher elektronischer Umschalter/ Decoder? gehört original in die Lok BR75 aus der Sonderpackung "Württembergischer Zug" Nr 2857?

Antwort
In der Lok ist der Delta-Decoder (8060) enthalten (Analog und digital einsetzbar).
- Anzahl der mögl. Adressen : 80
- Eingestellte Adresse: 12 (ist beliebig veränderbar).
- Beleuchtung : Beidseitig Dreilicht-Spitzensignal, fahrtrichtungsabhängig.

Seitenanfang


Märklin-Lok BR 216 (Märklin Nr. 29710)

Welcher Digitaldecoder ist in der Märklin-Lok BR 216 (Nr. 29710) verbaut?

Antwort
In der Lok ist der Fx-Decoder 60760 verbaut.
Gehe ----> zum Bild

Daten des Decoders:
Märklin Lokdecoder (E125599) fx
- 21pol zusätzlich bzw. inklusive 21pol (mtc) Platine inkl. Kabel.
- Digitalformat = Motorola
- Werkadresse = 72
- Lichtfunktion
- Anfahr- und Bremsverzögerung sowie V-Max digital einstellbar

Seitenanfang


Märklin-Lok V200 (Märklin Nr. 33803)

Welcher Digitaldecoder ist in der Märklin-Lok V200 (Nr. 33803) verbaut?

Antwort
Die Lok besitzt einen Delta-Decoder. Das Digitalprotokoll ist Motorola II (MII). Der Chip ist ein 701.17b.

Seitenanfang


Märklin-Rangierdiesellok (Märklin Nr. 36501)

Welcher Digitaldecoder ist in der Märklin-Lok Nr. 36501 verbaut?

Antwort
In dieser Lok ist ein Delta-Decoder (Motorola) verbaut.
Gehe ----> zum Bild

Seitenanfang


Märklin-Lok BR 216 (Märklin Nr. 29710)

Welcher Digitaldecoder ist in der Märklin-Lok BR 216 (Nr. 29710) verbaut?

Antwort
In der Lok ist der Fx-Decoder 60760 verbaut.
Gehe ----> zum Bild

Daten des Decoders:
Märklin Lokdecoder (E125599) fx
- 21pol zusätzlich bzw. inklusive 21pol (mtc) Platine inkl. Kabel.
- Digitalformat = Motorola
- Werkadresse = 72
- Lichtfunktion
- Anfahr- und Bremsverzögerung sowie V-Max digital einstellbar

Seitenanfang


Märklin-Lok BR96

Wie öffne ich die Märklin BR96. Ich muss hier Reinigungsarbeiten durchführen.

Antwort
Gehe ----> zum Bild

Seitenanfang


Märklin-Lok und der Digitalbetrieb

Gibt es eine Möglichkeit festzustellen, ob und welcher Digitaldecoder in einer Märklin Lok sich befindet, ohne die Lok zu öffnen.

Antwort
Ja die gibt es. Märklin Digital Lokomotiven gibt es in unterschiedlichen Ausstattungen und die können über die Artikel-Nr. festgestellt werden.
Die Loks mit der Anfangsziffern-Nr. 36.... besitzen sog. Standard-Digitaldecoder (ohne Funktionen)
Die Loks mit der Anfangsziffern-Nr. 37.... besitzen den Hochleistungsantrieb 6090. Bei diesen Modellen kann am Decoder die Höchstgeschwindigkeit eingestellt werden. Es kann auch die Anfahr- und Bremsverzögerung eingestellt werden.
Die Loks mit der Anfangsziffern-Nr. 30... bis 35... besitzen keinen Decoder. Die Lok muss erst digitalisiert werden, um sie digital fahren zu können.
Die Loks mit der Anfangsziffern-Nr. 38... sind Zweileitermodelle ohne Digitaldecoder. Sie müssen erst auf das Dreileitersystem umgebaut werden. Ferner benötigen sie für den Digitalbetrieb einen Lokdecoder.

Seitenanfang


Märklin Signale und Weichen

alte Formsignale

Ich will mir eine Nostalgieanlage bauen und benötige hier alte Märklin Teile aus den 1950ger und 1960ger Jahren. Nun meine Frage. Wie sehen die Formsignale von Märklin aus dieser Zeit aus und welche Bestell-Nummer haben sie.

Antwort
Die Formsignale aus diesen Jahren haben die Nummer 446. Gehe ----> zum Bild

Seitenanfang


Anschluss Formhauptsignal und Formvorsignal an die analoge Märklin Anlage

Ich habe meine alte analoge Märklinanlage wieder in Betrieb genommen. Habe aber keine Anleitungen mehr. Wie schließe ich die Formhauptsiganle und die Formvorsignale an das Stromnetz an?. Bitte helft mir da weiter.

Antwort
Gehe ----> zum Bild

Seitenanfang


Anschluss der Märklin Formsignale 446

Ich habe von meinem Großvater Einzelteile einer alten Märklinanlage geschenkt bekommen. Darunter befinden sich Formsignale. Es handelt sich um Sachen aus den 1960ger Jahren. Könnt ihr mir da mit dem Anschluss eines Formhauptsignals und eines Formvorsignals helfen??

Antwort
Wahrscheinlich handelt es sich um Formsignale der Serie 446.
Die Nr. für das Formhauptsignal lautet 446. Gehe ----> zum Bild

Seitenanfang


Anschluss Formsignale

Ich will auf meiner geschenkten alten Märklin Eisenbahn (analog) die Formsignale (Hauptsignal und Vorsignal) so anschließen, dass sie von einem ankommenden Zug selbstständig betätigt werden. Also der Zug soll beim Vorbeifahren an dem Signal den Signalhalt für den nachfolgenden Zug auslösen. Wie kann ich das machen??

Antwort
Du brauchst ein Kontaktgleis.
Das Vorsignal und das Hauptsignal und das Vorsignal werden in die Gleistrasse eingebaut. Es darf keine nachfolgende Weiche vorhanden sein, die den Zug aus der geraden Richtung ablenkt. Es können mit dieser Schaltung verschiedene Schaltzustände ausgelöst werden. Gehe ----> zum Bild

Seitenanfang


Märklin Bahnübergänge

Märklin-Bahnübergang 7192

Wie schließe ich den alten Märklin Bahnübergang analog an. Er besitzt zwei gelbe Leitungen (ein auf jeder Seite)

Antwort
Die zwei gelben Leitungen des Bahnüberganges werden entweder über eine Verteilerplatte oder direkt an die L-Klemme des Trafos angeschlossen. Dadurch liegt eine ständig Spannung an einem Anschluss der Schrankenantriebe. Der Masseanschluss wird über die Kontaktgleise herbeigeführt. Bei den Schienen ist eine Schiene isoliert (isolierte Seite ist markiert) und mit dem zweiten Anschluss der Schrankenantriebe verbunden. Alle Markierungen müssen sich beim Zusammenstecken der Schranke auf derselben Seite befinden.
Wenn ein Zug auf die Kontaktgleise fährt, überbrücken seine Radsätze die beiden Schienen und der der Stromkreis wird geschlossen. Die Schranken senken sich und heben sich erst dann wieder, wenn der letzte Radsatz die Kontaktstrecke verlassen hat.
Hinweis: hpw-modellbahn hat Seiten über Bedienungsanleitungen (Modellbahninfos). Vielleicht kannst Du da ein Schaltplan anfordern.

Seitenanfang


Märklin-Bahnübergang 7192

ich habe eine Frage zu meinem Bahnübergang Märklin H0 - Nr. 7192.

Wie schließe ich diesen Bahnübergang (Metallgleise) an. Ich habe 4 gelbe Anschlusskabel. Wie sind diese zu verbinden? Nimmt man Schaltgleise oder Kontaktgleise? 2 Gleise sind in der Packung vorhanden. Werden da zwei gelbe Kabel nur an den Mittelleiter angelötet? Es wäre sehr nett, wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.

Antwort
Ich habe leider nur das nachfolgende Bild gefunden. Vielleicht hilft es Dir weiter. hier geht's zum Bild

Seitenanfang


Märklin "Alpha"
Die Alpha-Lok und der Digitalbetrieb

Kann ich den Fahrbetrieb mit einer ALPHA-Eisenbahn mit dem DELTA-Steuerungssystem ausrüsten?

Antwort
Auch die ALPHA-Lokomotiven können nachträglich mit dem DELTA-Modul ausgerüstet werden. Zur Versorgung des DELTA-Control (6604) sollte aber auf jeden Fall der Fahrtrafo (6631) mit seiner Ausgangsleistung von 30 VA verwendet werden.
Seitenanfang




Anschlussfragen

Die Kabelfarben

Welche Kabelfarben verwendet Märklin und welche Bedeutung haben sie? Ich will eine Modellbahnanlage aufbauen und sie ordentlich verkabeln.

Antwort
Es muss bei Märklin zwischen den Kabelfarben und den Steckerfarben unterschieden werden:

  • gelb: (Stecker und Kabel) sind grundsätzlich die Spannungszuleitungen elektromagnetischer Verbraucher (Weichen, Signale) und die Anlagenbeleuchtung
  • braun: (Stecker und Kabel) sind alle Masserückführungen (Potentialfrei)
  • rot: (Kabel und Stecker) für die Fahrstromversorgung
  • grün: (Kabel und Stecker) wurde bei den älteren Anlagen für Weichen- und Signalantriebe verwendet.
  • blau: (Kabel) für alle über die Masse geschaltenen elektromagnetischen Verbraucher. Welche Einstellung damit geschalten wird, hängt von der Steckerfarbe ab:
          -- grün: (Stecker) Signale auf Fahrt, Weichen auf Geradeaus, Drehscheiben in Rechtsrichtung
          -- rot: (Stecker) Signale auf Halt, Weichen auf Abbiegen, Drehscheiben in Linksrichtung, Dreiwegweichen auf links abbiegen.
          -- orange (Stecker) Signale auf Langsamfahrt, Dreiwegweichen auf rechts abbiegen
  • schwarz: (Kabel) für als Zuleitung analoger Beleuchtungen in Wagen.
  • grau: (Kabel) bei Signalen als Glühlampenzuleitung.

Seitenanfang


Die Farben bei den Trafoanschlüssen

Was bedeuten die Farben an den Märklintrafoanschlüssen im Sekundärbereich

Antwort
Bei den Märklin Trafos werden folgende Anschlussfarben verwendet:
Rot: --> Bahnstrom
Gelb:--> Lichtstrom
Braun:--> gemeinsame Masse
Blau:--> Schaltleitung
Geschaltet wird in der Masseleitung bzw. Nulleiter.
Die gelben Leitungen aller Magnetartikel werden über Verteilerplatten zusammengefaßt und gemeinsam an die Trafobuchse "L" = Lichtstrom angeschlossen.

Seitenanfang


Straßenbeleuchtung und der Trafo

Kann Schaltpult und Straßenbeleuchtung nicht an den Trafo anschließen. Trafo ist ein Uraltmodell mit 3 verschiedenen Möglichkeiten Kabelstecker einzustöpseln - Bezeichnungen lauten O, B und L. Wie verbinde ich jetzt den Trafo mit dem Schaltpult.

Antwort
Bei den Anschlüssen am Trafo ( O,B u.L ) handelt es sich um : O = Nullleiter (Braunes Kabel) B = Bahnstrom (rotes Kabel) L = Licht (gelbes Kabel).
An das Schaltpult wird hinten ein braunes Kabel und an der Seite ein braunes Kabel angeschlossen.
Das gelbe Kabel wird direkt mit der Lampe erbunden. So wird das Licht wie bei einem normalen Schalter ein- u. ausgeschaltet.
Der rote und braune Ausgang zusammen können als Stromzufuhr für den Bahnverkehr genutzt werden.
Sie können aber auch als Dimmer eingesetzt werden. Aber vorsicht; bei längerem Gebrauch auf einer Position könnte der Trafo dort festbrennen.

Seitenanfang


Anschluss von Bahnübergang, Laternen und Ampeln

Hallo, was brauche ich um einen vollautomatischen Bahnübergang, Straßenlaternen und Ampeln anzuschließen?

Antwort
Du brauchst zuerst eine Stromversorgung - sprich einen Trafo. Ich nehme an Du betreibst die Anlage im Analogbetrieb. Falls dem so ist, dann die benannten Artikel entsprechend der Gebrauchsanweisung anschließen.

Falls Du die Schaltung im Digitalbetrieb betreibst, brauchst Du zusätzlich eine digitale Zentrale und für jeden benannten Artikel einen Decoder.

Seitenanfang


Anschluss von Gleisanlagen - Spannungseinspeisung

Antwort
Jeder elektrische Leiter hat einen elektrischen Widerstand. Dies gilt natürlich auch für die Modellbahnschienen und hier insbesondere für den Schienenstoss bzw. für die elektrische Verbindung zweier Modellbahngleise. Um den hierdurch entstehenden Spannungsabfall zu minimieren, empfiehlt Märklin alle 2 - 3 m (je nach Verschleisszustand der Schienenverbindung) eine Spannungseinspeisung über ein Anschlussgleis (o. ä.) vorzunehmen, um einen einwandfreien Spielbetrieb und eine sichere Abschaltung bei unzulässigen Stromerhöhungen (z.B. Kurzschlüssen durch Entgleisungen) zu ermöglichen.

Seitenanfang


Analoger Fahrbetrieb

Gleichstromlok auf Märklin - Wechselstromanlage

Ich habe eine ICE-Gleichstromlok (analog) geschenkt bekommen und habe eine Märkoin-Wechselstromanlage (C-Gleis). Kann die Lok auch auf dieser Anlage problemlos fahren Oder muss man irgendetwas ändern/anpassen?

Antwort
Grundsätzlich Nein. Ohne einen Umbau kann die Lok kann nur auf Gleichstromanlagen fahren.

Der Umbau sieht wie folgt aus:
1. Mittelschleifer anbringen.
2. einen Umschalter von Wechselstrom auf Gleichstrom einbauen. Besser wäre es allerdings einen Allstrommotor einbauen oder auf Digital umbauen.
3. Motor darf keine Verbindung zu den Rädern haben
4. Beleuchtung muss so umgebaut werden, daß Strom vom Umschaltrelais genommen wird. Keine Verbindung zu den Rädern.
5. Radschleifer rechts und links verbinden, um Masse von beiden Seiten zu haben.
6. Radsätze anpassen

Seitenanfang


Gleiswippe

Gleiswippe für Märklinanlagen

Ich höre immer von Gleiswippen, wenn digital und analog gefahren werden soll. Was kann ich darunter verstehen?

Antwort
An den Übergangsstellen zwischen einem analogen Stromkreis und einem digitalen Stromkreis darf keine physikalische Strom-/Spannungsverbindung bestehen. Es dürfen somit beim Überfahren dieser Stellen auch keine Verbindung durch Wagen oder Loks hergestellt werden. Es gibt bei Märklin für alle Gleissysteme (M-Gleis, K-Gleis, C-Gleis).
- bei M-Gleis (nicht mehr im Handel) --> Nr. 385550
- bei K-Gleis --> Nr. 385580
- bei C-Gleis --> Nr. 204595

Durch die Gleiswippe wird eine kurze Stromunterbrechung z.B. beim Schleifer der Lok erzeugt. Problem bleibt aber - auch mit einer Gleiswippe - wenn ein Personenwagen diese Stelle überfährt und durch seine Räder sowohl analog als auch digital Strom zieht. Dann gibt es wieder einen Kurzschluss, der die Digitalzentrale zerstört. Die Gleiswippe ist also keine wirkliche Lösung dieses Problems. Besser ist die Anlage von Übergangsstrecken, die über ein Modul gesichert werden. Gehe ----> zum Bild

Seitenanfang


Märklin Drehscheibe

Märklin Drehscheibe und die Intellibox Basic von Uhlenbrock

Ich habe ein Problem mit dem Programmieren der Intellibox Basic mit der Märklin Drehscheibe Nr.7286. Habe alles nach Plan angeschlossen und zwischen mit dem roten + gelben Kabel zur Drehscheibe einen Schalter eingebaut. Dann habe ich die Intellibox hochgefahren. Im Keyoard gebe ich die Zahl 225 ein und schalte dann innerhalb 5 Sekunden den Kontakt zwischen dem roten + gelben Kabel. Danach bestätige ich mit der Eingabe an der Intellibox. Die Märklin Drehscheibe ist fast neu und wurde nur durch den Analog-Schalter betätigt (was auch funktioniert). Dazu benutze ich die Märklin electronic 7686.

Meine Fage: ist die Electronic 7686 nicht kompatibel mit der Intellibox oder was mache ich falsch?

Antwort
also Deine Schilderung ist für mich sehr verwirrend. Ich beantworte deshalb deine Frage nicht direkt.

Du brauchst zum digitalen Betrieb und das willst Du ja, wenn Du die Intelibox verwendest (ist ja eine Digitalzentrale) einen Decoder für die Drehscheibe, Die Utensilien die Du schilderst taugen zum Betrieb mit der Intelibox nicht. Also nochmals - Du benötigst folgende Teile:

- Intelibox

- Decoder für die Drehscheibe

- die Drehscheibe

Falls Du noch Fragen hast melde Dich nochmal über das Forum.

Seitenanfang

linie

Zurück         Hauptseite

linie