Das Modelleisenbahnforumarchiv von hpw-modellbahn
Forum für "Sonstige" Modellbahnhersteller


Kontakt
Datensicherheit durch
SLL-Verschlüsselung


Inhaltsverzeichnis:

Das BTTB-Forumarchiv

Das Brawa-Forumarchiv

Das HAG-Forumarchiv

Kato-Forumarchiv

Busch-Forumarchiv

Faller-Forumarchiv

Lenz-Forumarchiv

Lima-Forumarchiv

Mehano-Forumarchiv

Rokal - Forumarchiv

Tams - Forumarchiv

ESU - Forumarchiv

Kühn - Forumarchiv




Seite durchsuchen    oder   
         

  Sie Suchfunktion markiert nur die gefundenen
  Wörter auf der Seite. Um die markierten Wörter
  zu finden --> die Seite durchscrollen


Das Berliner-TT-Bahnen-Forumarchiv (BTT)
BTTB-Oberleitung

Ich habe u.a. aus einem Nachlass Oberleitungsmasten und Oberleitungsdrähte erhalten. Leider kann ich nicht herausfinden, ob es sich um eine BTTB-Oberleitung handelt. Da in dem Nachlass eine Schachtel mit einem BTT-Wagen dabei war, bin ich auf den Gedanken gekommen.

Antwort
Wir können Dir nur einen Auszug aus einem BTTB-Katalog (1985) geben, indem Oberleitungsmaterial dargestellt ist. Vielleicht hilft Dir das weiter. Hier gehts zum --> Bild

Seitenanfang

BTTB-Signale

Ich will meine BTTB Anlage wieder beleben. Die Anlage stammt aus den 1970/1980ger Jahren. Die Anlage soll mit den entsprechenden Zubehör aus diesen Jahren ergänzt werden. Gleise habe ich bereits. Mir fehlen aber Signale von BTTB aus dieser Zeit. Könnt ihr mir helfen und mir die Signale aus dieser Zeit zeigen, die von BTTB in den Handelt gebracht wurden?

Antwort
Wir können Dir nur mit einem Katalogauszug aus diesen Jahren helfen. Hier gehts zum --> Bild

Seitenanfang



Das Brawa-Forumarchiv
Brawa Decoder

Ich habe von einem Modellbahnkollegen einen Brawa-Decoder geschenkt bekommen. Leider ohne Anleitung und ohne weitere Hinweise.ich weiss nur dass er die Bestell-Nr 9750 hat. Könnt ihr mir da weiterhelfen???

Antwort
Wenn die angegebene Bestell-nr. stimmt dann handelt es sich hier um den Brawa-Decoder Digital-Premium - 8 polig für H0-Modelle. Der Decoder hat folgende Eigenschaften:
    - 8-poliger Stecker
    Geeignet für Gleichstromsysteme (DCC) und Wechselstromsysteme (Motorola)
    Größe: 26,5 mm x 15,5 mm x 5,5 mm
    Betriebsspannung: 5-21 Volt
    Unterstützte Protokolle(Fahrstufen): NMRA/DCC-Standard (14, 28, 128), Motorola alt + neu (14)
    Adressbereiche: NMRA/DCC-Standard (1-10239), Motorola alt + neu (1-80)
    - Motorausgang: 1,1 Ampere
    - Lichtausgänge: je 0,3 Ampere
    Funktionsausgänge je 0,3 Ampere
    - Schnittstellenstecker nach NEM 652,
    - Zusatzfunktionen über herausgeführte Kabel

Seitenanfang


Das HAG-Forumarchiv
Roter Pfeil digitalisieren

Ich besitze von HAG den "Roten Pfeil" (Nr. 100/101). Kann ich diesen digitalisieren ?

Antwort
Ja, aber mit Aufwand.
Der Motor muss ausgetauscht werden, da er keinen Permamagnet enthält. Im roten Pfeil ist ferner der Motor vom Getriebe getrennt verbaut. Deshalb kann der Motor und das Getriebe nicht als Einheit demontiert bzw. ausgetauscht werden. Um den Roten Pfeil digitalisieren zu können muss - wie für alle AC Modelle - ein Permamagnet eingebaut werden. Dazu ist nach HAG der Art.Nr 161216-90 zu verwenden. An den Lamellen sind Fräsarbeiten erforderlich. Also kein einfaches Unternehmen.

Nachfolgendes Bild zeigt das Modell mit einem Permamagnet. ---> zum Bild

Seitenanfang

HAG-GTW und die Decoderfunktionen

Wie sind beim GTW die Decoderfunktionen?

Antwort
Gehe zu diesem ---> Link

Seitenanfang

HAG-Lok- Digitalisieren

Ich habe ein HAG-Lok Konvolut ersteigert. Welche HAG-Loks eignen sich zum digitalisieren, da ich auf meiner Anlage nur digitale Loks fahre.

Antwort
Eigentlich können alle Modelle der älteren HAG-Lok-Generation digitalisiert werden. Nur Modelle der Spur: 0 Serien sind ein Problem und haben erhöhten Umbauaufwand.

Seitenanfang

HAG-Lok- Mindestkreis

Ich besitze von HAG-Lok. Mit welchen Mindestgleisradien kann ich grundsätzlich eine HAG-Lok fahren?

Antwort
Alle HAG-Loks und Wagen sind für das Befahren von einem Mindestradius von 360 mm ausgelegt. Unter diesem Radius ist keine Betriebssicherheit gegeben.

Seitenanfang

HAG und das Märklin Delta-System

Kann ich HAG-Loks auch auf Märklin-Delta-System fahren?

Antwort
Ja, aber die Lok muss dann natürlich einen Delta-Digital-Decoder besitzen. Wenn die Lok bereits von HAG selbst mit einem Delta-Decoder (mit Mäuse-Klavier) versehen ist, dann sind folgende feste Adressen verwendbar:
Adresse 24: on--off--off--on
Adresse 60: on--off--on--off
Adresse 72: on--on--off--off
Adresse 78: on--off--off--off

Seitenanfang

HAG und ESU-Decoder

Kann mir von euch einer sagen welche CV-Einstellungen die ESU-Decoder in den HAG-Loks haben. scheinbar sind die Werkseinstellungen bei HAG anders als bei ESU

Antwort
Gehe zum nachfolgenden Link ---> hier

Seitenanfang

HAG und Zimo-Decoder

Kann mir von euch einer sagen welche CV-Einstellungen die Zimo-Decoder in den HAG-Loks haben. Ich komme nicht klar.

Antwort
Gehe zum nachfolgenden Link ---> hier

Seitenanfang

HAG und die Kupplungsadapter

Ich benötige den Kupplungsadapter für den Schienenräumer Nr. 205037-50. Kann mir einer weiterhelfen?.

Antwort
HAG hat die Schienenadapter in einer Liste zusammengestellt. Hier geht's ---> zur Liste

Seitenanfang

HAG und die Motoren

Ich besitze mehrere Loks von HAG. Leider sind die Motoren sehr unterschiedlich (je nach Modell). Da ich manchmal Ersatztteile benötige und ich die mir meistens bei Ebay bestelle, hätte ich - um Fehlkäufe zu vermeiden gewusst, welche Motoren bei HAG Verwendung finden.

Antwort
HAG hat eine sehr gute Zusammenstellung seiner Motoren auf der Internetseite. Wir haben diese Auflistung der Motoren über diesen Link abrufbar hier gehts zu den Motoren

Seitenanfang

HAG-Lok und der Digitalbetrieb

Meine digitalisierte HAG-Lok fährt nach einem Halt am Signal immer wieder mit der gleichen Geschwindigkeit weiter. Kann ich dieses Verhalten irgendwie ändern?

Antwort
Setze den CV124 des Decoders auf den Wert 0 oder 8, damitb schaltest Du das Memeory des Lokdecoders aus.

Seitenanfang

HAG-Ellok

Ich habe meine zwei HAG-Elloks mehrere Jahre nicht gefahren. Nun habe ich das Problem, dass bei zwei Loks immer wieder Fahrunterbrechungen auftreten. Woran kann das liegen?. Ich fahre analog mit Gleichstrom.

Antwort
Der Grund liegt vielfach an der mangelhaften Stromaufnahme durch das Drehgestell. Die Firma HAG hat hierzu einen Hinweis herausgegeben. Dieser ist hier ---> abrufbar

Seitenanfang


Das Kato-Forumarchiv
Anschluss der Kato-N-Anlage

Ich habe eine Kato-N-Anlage mit Gleisen und zwei Loks geschenkt bekommen. Wie nehme ich die Anlage in Betieb

Antwort
Sie nachfolgendes Anschlussbild für die analoge Anlage ---> zum Bild

Seitenanfang

Anschluss von Beleuchtung an Kato-N-Anlage

Wie schließe ich meine Beleuchtung an meine analoge Kato-N-Anlage an?

Antwort
Sie nachfolgendes Anschlussbild für die analoge Anlage ---> zum Anschlussbild

Seitenanfang

Anschluss von Kato-Weichen und Magnetartikel

Wie schließe ich meine Weichen an meine analoge Kato-N-Anlage an?

Antwort
Sie nachfolgendes Anschlussbild für die analoge Anlage ---> zum Anschlussbild

Seitenanfang

Anschluss von Lichtsignalen

Wie schließe ich meine Lichtsignale an meine analoge Kato-N-Anlage an?

Antwort
Sie nachfolgendes Anschlussbild für die analoge Anlage ---> zum Anschlussbild

Seitenanfang

Stromkreise einrichten

Ich möchte auf meiner Anlage zwei Stromkreise einrichten. Wie gehe ich da vor. Ich fahre Analag.

Antwort
Sie nachfolgendes Anschlussbild für die analoge Anlage ---> zum Anschlussbild

Seitenanfang




Das Busch-Forumarchiv
Busch Steuerbaustein Nr. 5745

Busch Steuerbaustein Nr. 5745. Der Dauerstrom Buchse 1 u.2 für die Lichtschranke ist bei Testmessung ca.12 V und nicht 1,4 V wie für Diode erforderlich. Sinkt die Spannung bei Anschluß der Diode? Das Gerät ist sonst i.O.

Antwort
Die Buchsen 1 und 2 sind für den Anschluss von Lichtschrankensender - sog. Infrarot LED gedacht. Werden Busch Lichtschranken verwendet, muss kein Widerstand vorgeschaltet werden (nach den Schaltangaben von Busch). Werden "normale" Infrarot-LED eingesetzt muss ein Vorwiderstand geschaltet werden. Dieser Vorwiderstand senkt die Spanung dann auf die Betriebsspannung einer Infrarot-Diode (rd. 2 Volt).

Seitenanfang

Busch Aufenthaltsschalter 5743

Ist der Busch Aufenthaltsschalter (5743) mit Märklin-HO-digital kompatibel. Habe Probleme das Relais zu schalten. Welche andere Lösung ist denkbar.

Antwort
Bei dem Busch Aufenthaltsschalter handelt es sich um ein analoges Gerät. Mit dem Aufenthaltsschalter können z.B. Züge im Bahnhofsbereich automatisch für eine bestimmte Zeit (einstellbar von ca. 12 Sekunden bis 2 Minuten) angehalten werden. Digital ist dieser Schalter nicht zu schalten. Andere Lösungen sind über die digitale Zentrale möglich.

Seitenanfang


Das Faller-Forumarchiv
Digitale Steuerung des Faller Bahnüberganges

Ich möchte meinen Bahnübergang von Faller B-174 mit dem k84 von Märklin steuern. Gibt es dazu eine Schaltung

Antwort
Siehe das nachfolgende Bild --> zum Schaltbild

Seitenanfang

Analoge Steuerung des Faller Bahnüberganges

Habe den Bahnübergang von Faller B-174 ersteigert. Ich weiss aber nicht wie ich den an das Stromnetz anschließe bzw. elektrisch betreiben kann. Könnt ihr mir helfen??

Antwort
Siehe das nachfolgende Bild --> zum Schaltbild

Seitenanfang



Das Lenz-Forumarchiv
Kehrschleife und Lenz LK100

Ich betreibe eine Bemo Anlage mit 10 Loks, alle mit Uhlenbrock-Decoder und Intellibox. Auf der Anlage sind zwei Kehrschleifen mit Lenz LK100 betrieben. Manche Loks bleiben immer mal wieder stehen wenn ein Kehrschleifenmodul umschaltet. Kann man da Abhilfe schaffen?

Antwort
Am Kehrschleifenmodul befindet sich eine Einstellmöglichkeit für die Empfindlichkeit des LK100. Dieses Empfindlichkeit etwas verändern. Hier ist probieren angesagt.

Seitenanfang

Lenz - Digital
Loks mit einen Decoder von Lenz und Tams

Habe zwei Gleichstromloks - Spur: H0 mit einen Decoder von Lenz Gold und einen Dekoder von Tams LD-G-9 umgerüstet - auf Digital - und wollte diese mit der Control-Unit 6021 und einem Trafo 52 VA einprogramieren. Ich habe alle Adressen bis 80 eingegeben, aber keine Lok hat sich bewegt.

Antwort
Entweder eine DCC Zentrale anschaffen oder Motorola-Decoder einbauen. Der Grund:
Der Lenz Gold Decoder spricht nur auf das internationale = DCC-Protokoll an. Auch der Tams LD-G-9 spricht nur auf DCC an. Im Gegensatz die Control-unit von Märklin. Die versteht nur das Motorola-Protokoll. Als unterschiedliche Datenformate ("Sprachen") die sich nicht verstehen.

Seitenanfang

Digital plus by Lenz

Nach langer Fahrpause zeigt mein Digital plus by Lenz nur noch "Error" bzw. "SYS" an. Ich komme zwar zur normalen Anzeige L1 bzw L2 aber die LOks fahren nicht mehr. In der Anleitung finde ich keine Fehlerbehebung. Wer kann helfen?

Antwort
Ich bin jetzt zwar kein Lenz Spezialist. Aber es könnte durchaus sein, dass durch die lange Fahrpause, wegen fehlender Batteriespannung sich der Programmspeicher gelöscht hat. Es wäre deshalb sinnvoll ein Update auf die Station aufzubringen. Hier wäre es am besten, wenn Du Dich zuerst mal diesen Link aufrufst: ---> zu Firma Lenz-Elektronik
Eine andere Möglichkeit wäre ein Grund-Reset durchzuführen. damit werden alle Einstellungen zurück gesetzt.

Seitenanfang

Lenz digital plus System

Bei der Programmierung mit dem Lenz digital plus System erscheint die Fehlermeldung "error02". Was ist zu tun?

Antwort
Ursache ist der in der Lenzzentrale integrierte Überstromschutz, der so empfindlich eingestellt ist, dass er beim Programmieren des Decoders anspricht. Eine Abhilfe ist jedoch leicht möglich:

Widerstand mit 47Ohm, 0,25W oder 0,5W in eine der beiden Zuleitungen von der Zentrale zum Programmiergleis löten. Danach wird die Programmierung korrekt arbeiten. Zudem sollte die Programmierung im PAGED CV-Modus durchgeführt werden, wenn das Digital-plus Gerät die Firmware V3.0 enthält, da nach diesem Update der "CV Modus" unter Umständen nicht mehr funktioniert.

Seitenanfang

Lenz Lokdecoder "Gold Mini"

Wie sieht die Belegung dieser Lokdecoder aus?

Antwort
Die Kontaktbelegung der "Gold-Mini" der Firma Lenz entspricht der der NEM 650. So sieht sie aus:

Kontakt 1:     - Motoranschluss 1 --    orange
Kontakt 2:     - Motoranschluss 2 --    grau
Kontakt 3:     - Stromabnahme rechts --    rot
Kontakt 4:     - Stromabnahme links / Masse --     schwarz
Kontakt 5:     - Beleuchtung vorn --     weiß
Kontakt 6:     - Beleuchtung hinten --     gelb - Masse: blau

----> Link zum Bild

Seitenanfang

Lenz-Digitalzentrale und der Booster

Ich habe die Lenz-Zentrale LVZ100. Ich will mir dazu den Booster LV102 kaufen. Benötige ich für diesen Booster auch eine Trafo?

Antwort
Ja, du benötigst einen Transformator für den Booster. Anschluss siehe nachfolgenden Link ---> Link zum Bild

Seitenanfang

Digitallok (Lenz) bleibt auf dem Gleis stehen

Bei mir bleibt manchmal meine Digitallok auf dem Gleis stehen. Die Beleuchtung blinkt, aber die Lok reagiert nicht mehr. In die Lok ist ein Lenz-Decoder eingebaut.

Antwort
Schalte den Überlastungsschutz aus und zwar im CV60 Bit 2 Bereich. Der Überlastungsschutz ist normalerweise im Lokdecoder eingeschaltet. Dies kann aber im Betrieb deshalb zu Problemen führen. Die Situation ist dann so wie Du sie geschlidert hast. Wenn Du die Lok von der Schiene nimmst und wieder darauf stellst geht sie wieder. Vor allem Loks mit hoher Stromaufnahme machen diese Kapriolen. Allerdings, wenn Du den Überlastungsschutz ausschaltest ist der Lokdecoder auch nicht mehr geschützt.

Seitenanfang


Das Lima-Forumarchiv
Lima H0 - Dieseltriebzug TEE SNCF X2780

Ich möchte mir den Lima-Dieseltriebzug TEE SNCF beschaffen um meine Sammlung von Lima-Fahrzeugen zu bereichern. Ich habe nur von diesem Lima-Zug gehört, aber ihn nie gesehen. Hat jemand ein Bild von diesem Zug??

Antwort
Gehe auf diesen ---> Link

Seitenanfang


Das Mehano-Forumarchiv
Mehano-Digitale Schnittstellen

Ich habe eine Mehano Lok mit digitaler Schnittstelle. Da ich den Decoder erneuen will bräuchte ich die Schnittstellenbeschreibung. Habt ihr diese??

Antwort
Wir haben lediglich die Schnittstellenbeschreibung der Mehano-Decoder G2000 bzw CLS66/77. Vielleicht hilft Dir diese Unterlage weiter. Hier geht's ---> zum Bild

Seitenanfang



Das Rokal-Forumarchiv
Spurgröße

Ich besitze einen alten Personenwagen der Firma ROKAL. Nun ist mir nicht bekannt was für eine Spurweite dieser hat. Der Wagen kst nur wenig größer als Spur N-Fahrzeuge.

Antwort
Dann kann es sich nur um die Spur TT handeln. Diese Spurgröße liegt zwischen N und H0. Mir ist aber nicht bekannt, ob Rokal auch in der Spurgröße TT produzierte. Die Firma Rokal ging 1975 in Konkurs.

Seitenanfang

Rokal und die Artikel

Ich habe eine Rokal Eisenbahn von meinem Opa geerbt. Gibt es dazu noch Modelle.

Antwort
Als Neuware sicherlich nicht mehr. Die Firma Rokal ging 1975 in Konkurs. Gelegentlich wird noch bei Versteigerungen Rokal-Ware angeboten. Auch die Fahrregler von Rokal sind im Gebrauchthandel sehr begehrt.

Seitenanfang

Rokal - Fahrregler

Ich habe eine kleine Rokal Eisenbahn erworben. In dieser Eisenbahnpackung befindet sich ein Fahrregler mit der Nr. 00051. Habt ihr dazu eine Bedienungsanleitung oder einer Beschreibung über die Leistung des Gerätes.

Antwort
Gehe zum nachfolgenden ---> Link

Seitenanfang




Das Tams -Forumarchiv
Tams Master-Control und die die Delta-Control 6604

Ich betreibe meine Modellbahnanlage mit der Master-Control von Tams. Nun habe ich von meinem Vater eine gebrauchte Delta-Control geschenkt bekommen. Meine Frage nun. Kann ich die Delta-Control sinnvoll auf meiner Tams Anlage einsetzen.

Antwort
Deine Märklin Delta-Control kannst Du als Booster einsetzen.

Auf der Rückseite der Tams "MasterControl" wird als Booster die Delta Control angeschlossen. Dazu wird der Ausgang 2 (Boosterausgang) der "MasterControl" mit Masse des Trafos und der Ausgang 5 (Datenkanal) mit der Märklin Delta-Control verbunden.

Der Fahrregler der Delta-Control-6604 muss dabei auf der rechten Stop-Position stehen und die Anschlüsse für den Delta-Pilot müssen verbunden sein (blauer Draht). Nähere Einzelheiten zeigt das nachfolgende --> Schaltbild

Seitenanfang


Das ESU -Forumarchiv
ESU-Decoder und Mobile-Station von Märklin

Meine Märklin Lok besitzt einen ESU-Decoder. Habe die Lok ersteigert. Wie kann ich mit der Mobile-Station die CV-Werte des ESU-Decoders ändern.

Antwort
Rufe aus der Datenbank der Mobile-Station die Lok 36330 (für den LokPilot) oder z.B. 37450 (für den LokSound) auf.
Im Menü "LOK ÄNDERN" kannst Du unter "REG" die CV-Werte verändern und der Lok im Menü "LOK ÄNDERN" auch einen neuen Namen und ein neues Loksymbol vergeben.

Seitenanfang


Das Kühn - Forumarchiv
Kühn Funktionsdecoder Nr. 81810

Könnt ihr mir die Eigenschaften des Kühn Funktionsdecoder Nr. 81810 darstellen, Danke im Voraus.

Antwort
Gehe zu folgendem Link, da sind die Eigenschaften des Decoders dargestellt --> zur Decoderinfo

Seitenanfang

Kühn Funktionsdecoder Nr. 81310

Könnt ihr mir die Eigenschaften des Kühn Funktionsdecoder Nr. 81310 darstellen??

Antwort
Gehe zu folgendem Link, da sind die Eigenschaften des Decoders dargestellt --> zur Decoderinfo

Seitenanfang

Kühn-Elektronik-Lokdecoder T125

Teilt mir doch bitte die Eigenschaften des Kühn Lokdecoders T125 mit, Danke.

Antwort
Hier geht es zu Deiner Frage --> zum Info

Seitenanfang

Kühn-Elektronik-Lokdecoder 82710

Teilt mir doch bitte die Eigenschaften des Kühn Lokdecoders 82710 mit, Danke.

Antwort
Hier geht es zu Deiner Frage --> zum Info

Seitenanfang

Kühn Innenbeleuchtung

Ich will meine Personenwagen mit einer Innenbeleuchtung versehen. Nun habe ich gesehen, dass es hierfür viele Anbieter gibt. Da ich bereits Kühn Decoder verbaut habe, will ich hier mal nachrfagen, ob Kühn auch Innenbeleuchtungen anbietet. Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Antwort
Die Firma Kühn hat Elektronik–Lichtleisten für die Innenbeleuchtung (LT10). Gehe zu folgendem Link, da sind die Eigenschaften dieser Lichtleiste dargestellt --> zum Info

Seitenanfang

Kühn – Elektronik – Schaltdecoder WD10

Teilt mir doch bitte die Eigenschaften des Kühn Schaltdecoders WD10 mit, Danke.

Antwort
Hier geht es zu Deiner Frage --> zum Info

Seitenanfang

linie

Zurück         Zurück

linie